Tierheilpraktikerin Gabriele Jansen



  
 

/

 

 

Magnetfeldtherapie 

Die Magnetfeldtherapie hat ihre Wurzeln in der Antike und ist älter als die Akupunktur. Hierbei wird mit statischen oder pulsierenden Magnetfelder gearbeitet. Stimulation soll bewirken, dass die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt werden, sie wird besonders angesetzt um Verspannungen zu lösen und Allergien zu bekämpfen, kann aber auch für verschiedenes Anderes eingesetzt werden. Für die Tier ist die Magnetfeldtherapie besonders entspannend.